Eine Kreuzfahrt, die so schrecklich endete...AICD ist ein Insel-RPG, bei dem man sich im Kampf ums Überleben zwischen Gut und Böse entscheiden muss.
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  MitgliederMitglieder  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Fraktion der Inseleinwohner

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Jakob MacKenzie
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 25.09.14

Charaktereigenschaften
Angehöriger der: Eingeborenen
Name des Autors: Tanja
Alter des Charas: 24

BeitragThema: Fraktion der Inseleinwohner   So 26 Okt 2014 - 21:44

Ich (Tani) möchte gerne einen Inseleinwohner spielen. Ich habe mir das so vorgestellt: Die Insel hat eine gewisse Kraft, die keiner so richtig ergründen kann. Wer einmal auf der Insel ist, kommt nicht wieder runter. Die Leute, die es versuchen, werden in jedem Fall tot wieder angespült.
Daher gibt es Menschensiedlungen, Dörfer. Diese Dörfer sind zivilisierte Orte. Es gibt Berufe, Handel und alles was die Menschheit immer so hervorbringt.
Auf der Insel gab es mal eine Urbevölkerung, jedoch haben die sich mit der Zunahme der Schifffahrt über die Jahrhunderte mit den Europäern vermischt.
Daher sind die Einwohner Nachfahren von Gestrandeten (und teilweise natürlich auch der Urbevölkerung) oder eben Leute, die vor dem Einsetzen des Hauptplots gestrandet sind.

Ich stelle mir die Dörfer voll zivilisiert vor. Es gibt feste Häuser, Handel und Berufe. Außerdem gibt es feste soziale Gegebenheiten wie einen gewählter Richter oder einen Bürgermeister.
Beispiel: Mein Chara ist "gelernter" Schmied. Er hat dies von seinem Vater übernommen und hat dementsprechend einen gewissen Reichtum: Haus, Eigentum generell. Die Leute sind von ihm abhängig, weil es auf der Insel insgesamt nur wenige Menschen mit dem Know-How eines Schmieds gibt.

Als die Traumschiff-Gestrandeten die Insel bereichern ergibt sich natürlich ein Konfliktpotenzial. Hilft man den Gestrandeten oder zieht man nur seinen eigenen Vorteil daraus? Will man das Dorf mit so vielen Neuankömmlingen belasten? (Das Essen muss ja auch irgendwo herkommen...) Und so weiter.
____
Dieses Konstrukt ist natürlich nur eine Idee. Wer eine andere Vorstellung von den Bewohnern einer solchen Insel hat, der soll dies hier äußern.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://destinyisland.forumieren.com
Josefine Emilia Gruber
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 55
Anmeldedatum : 26.09.14

Charaktereigenschaften
Angehöriger der: Gestrandeten
Name des Autors: Amira
Alter des Charas: 26

BeitragThema: Re: Fraktion der Inseleinwohner   Mo 27 Okt 2014 - 13:27

Wobei anzumerken ist, dass sich das Inselvolk bestimmt nicht nur mit den Europäern vermengt hat. Very Happy
Ich finde deine Ausführungen richtig gut, wenn ich mit Chara 1 zufrieden bin, beteilige ich mich gerne mit Chara 2.


Leute, guckt euch "Die baue Lagune" an Very Happy
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Fraktion der Inseleinwohner
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Manöverrad / Dial anderer Fraktion verwenden
» Diskussion - Rebellen stärkste Fraktion?
» Planungen zur Fraktionsgründung
» Deutscher Bundestag Drucksache 18/1444 18. Wahlperiode 15.05.2014 Kleine Anfrage der Abgeordneten Katja Kipping, Fraktion DIE LINKE
» Wave VI - Die neue Fraktion - Scum and Villainy

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
An Island Called Destiny ::  :: Der Leitfaden-
Gehe zu: